Düker Ringkolbenventil Typ 7015 – Ihre Regelarmatur.Robust, sicher und unheimlich exakt.

Düker Ringkolbenventile – das sind robuste und sichere Regelarmaturen, mit denen Sie den Druck und die Durchflussmengen exakt einstellen. Die optimale Anpassung an die Betriebsverhältnisse ist einfach. So zeichnen sie sich durch gezieltes, sehr sanftes Öffnen und Schließen aus, das beim An- und Abfahren von Leitungen Druckstöße vermeidet. Selbst unter kavitationsanfälligen Bedingungen lassen sich diese Ventile dauerhaft einsetzen. Voraussetzung ist eine professionelle Auslegung, die wir gerne für Sie übernehmen.

Ringkolbenventil

Die Vorteile einer Düker Regelarmatur.Einfach einstellbar, verschleißfrei und langlebig.

Dank des Düker Schubkurbelgetriebes ist der optimale Regelbereich sehr einfach einstellbar und extrem weiches Schließen möglich. Die Hauptabdichtung erfolgt sicher, zuverlässig und weitgehend verschleißfrei durch einen robusten, intelligent auf dem Kolben positionierten Profildichtring sowie einen O-Ring im Gehäuse. Die Armatur ist hygienisch sauber dank der gezielten Durchspülung des Kolbens und der sicheren Wellenabdichtung. Sorgfältig positionierte Führungsleisten garantieren eine lange Lebensdauer. Kavitationsschäden an Armatur und Leitung sind ausgeschlossen, da die Kavitation gefahrlos in die Rohrmitte gelenkt wird.

Ringkolbenventil

Die Konstruktion.Intelligent, hygienisch und einfach einwandfrei.

Der Clou ist die Konstruktion: Einerseits wird bei geöffnetem Ventil der Kolbenhintergrund gezielt durchspült, andererseits erlauben Öffnungen im vorderen Kolbenlager das Ausspülen. Stagnierendes Wasser kann sich so gar nicht erst bilden. Keime haben keine Chance. Weitere positive Effekte: Der Gehäuse-O-Ring ist vor unnötigem Verschleiß geschützt, da er erst beim Schließen auf dem Kolben abdichtet. Durch die Öffnungen im Kolbenlager bildet sich kein Unterdruck hinter dem Kolben, so dass dieser jederzeit leicht zu bewegen ist. Die Hauptabdichtung befindet sich nicht im Sitzring, sondern ebenfalls auf dem Kolben. Dadurch ist sie vor der Strömung geschützt – und vor dem damit verbundenen Verschleiß.

Ringkolbenventil

Die Varianten.Alles eine Frage der Auslegung.

Wir bieten Ihnen das Düker Ringkolbenventil in verschiedenen Ausführungen. Mit Sitzring, Schlitzzylinder oder Lochzylinder in verschiedenen Ausprägungen je nach Ihren Betriebsbedingungen. Mit Düker Schubkurbelgetriebe und Handrad, mit Elektroantrieb oder mit pneumatischem oder hydraulischem Schwenkantrieb. Sie erhalten es auch je nach Einbau mit unterschiedlichen Getriebepositionen. Erhältlich in den Dimensionen DN 150, 200 und 300 mit Nenndruck PN 10 bis PN 40. 

Ringkolbenventil

Die Führungsleisten.Aus hochfestem Edelstahl – für jede Einbaulage.

Mindestens acht Leisten aus hochfestem Edelstahl führen den Kolben sicher in jeder Einbaulage. Diese Führungsleisten sind ohne Verschraubung oder Schweißung fest im Gehäuse verankert. Schraub- und schweißtypische Probleme treten daher gar nicht erst auf. Da die Leisten aus einem härteren Material als der Kolben sind, bleibt etwaiger Materialverschleiß allenfalls auf den Kolben beschränkt, der dann durch einen leichten Dreh wieder sauber läuft. Nach mehrmaligem Drehen ist ein Tausch des Kolbens direkt vor Ort problemlos möglich. Einschicken ins Werk ist nicht erforderlich!

Ringkolbenventil

Noch Fragen?Sprechen Sie uns an.

Wenn Sie mehr über das Gehäuse, das Getriebe, das Handrad, den Aufbau des Kolbens und des Ringkolbenventils erfahren wollen oder über Aspekte wie Druckdifferenzen, werfen Sie doch einen Blick auf unsere Animation RKV Typ 7015. Oder sprechen Sie uns direkt an.

Ringkolbenventil

Fazit.Damit haben Sie den Dreh raus.

Für Wasser gibt es immer eine Regelung. Eine der besten ist nach wie vor das Ringkolbenventil von Düker.