Düker GmbH
Menu
 

Mischkristallverfestigtes ferritisches Gusseisen (Siliziumguss)

EN-GJS-450-10, EN-GJS-500-14, EN-GJS-600-6 nach DIN EN 1563
EN-GJS-500-14+ nach VdTÜV Werkstoffblatt

 

 

Die neueste Ausgabe der DIN EN 1563 enthält, für viele unbemerkt, eine neue Werkstoffgruppe: mischkristallverfestigtes ferritisches Gusseisen, kurz „Siliziumguss“ genannt. Eine weitere Variante dieses Werkstoffs wird in einem neuen VdTÜV Werkstoffblatt beschrieben.

Düker war maßgeblich bei der Positionierung des neuen Werkstoffs im Markt beteiligt und fertigt ihn bereits serienmäßig.

  • weit gesteigerte Dehnung bei gleichbleibenden Zugfestigkeiten
  • vollferritischer Werkstoff
  • geringer Werkzeugverschleiß

Bei einer Umstellung auf den neuen Werkstoff können bisherige Modelleinrichtungen ohne Änderungen übernommen werden. Durch die vollferritische Zusammensetzung können dabei bisher notwendige Wärmebehandlungen eingespart werden. Noch größere Einsparungen sind möglich, wenn aufgrund des neuen Werkstoffs neue Modelle mit geringeren Wandstärken (Leichtbauweise) eingesetzt werden können.

Weitere Informationen zum Siliziumguss ..


finden Sie in der Ausgabe 1 unseres Kundenmagazins "Neue Wege".

 

 

 


+ + + Düker GmbH + + +