Düker GmbH
Menu
 

Das neue Düker Düsenrückschlagventil Typ 8015

Düker Düsenrückschlagventil Typ 8015

Den Wasserrückfluss zuverlässig verhindern, und das schon bei geringem Gegendruck und mit minimaler Auslöseverzögerung - das ist die Stärke des neuen Düker Düsenrückschlagventils Typ 8015.

 

In der vorgesehen Fließrichtung dagegen zeichnet sich das Düker DRV durch geringste Druckverluste aus. In der Entwicklung wurde konsequent auf hydraulische Optimierung mittels computergestützter CFD-Simulation gesetzt.

 

Ein weiterer Vorteil ist die sehr kompakte Bauweise - so beträgt die Baulänge z.B. in DN 200 nur 230 mm. Wenn nötig kann der Ausgleich zur Baulänge F6 nach DIN EN 558 mittels passender FFG-Stücke erfolgen.

 

Gehäuse und Gehäuseeinsatz des Düker Düsenrückschlagventils bestehen aus duktilem Gusseisen (EN-GJS-500-14) und sind rundum übergangslos mit dem bewährten Düker etec Email geschützt.

 

 

Durchdachte, robuste Konstruktion

Düker Düsenrückschlagventil im Schnitt

Durch eine integrierte Feder wird die Schließbewegung des Ventiltellers bei Rückdruck unterstützt, so dass sich Schließzeiten unter 0,1 s (ermittelt unter Atmosphärenbedingungen) erreichen lassen. Das beste Mittel, um z.B. Druckstößen beim Abschalten von Pumpen vorzubeugen.

 

Mit unterschiedlichen Federn sind werkseitig auch verschiedene Einbaulagen darstellbar. Bei der Bestellung muss daher die Fließrichtung beachtet werden - entweder horizontal und vertikal von unten, oder horizontal von oben.

 

 

 


+ + + Düker GmbH + + +