Düker GmbH
Menu
 

Überflurhydrant 495 - mit Fallmantel

Ausführung

Verwendungsbereich

  • mit Doppelabsperrung
  • DN 100 
  • Rohrdeckung 1,25 bis 1,50 m
  • für Trink- und Rohwasser
  • bis 16 bar (Prüfdruck: 24 bar)
  • bis 60°C

Der Überflurhydrant vom Typ 495 vereint mit einem auffallenden roten Oberteil in Kombination mit dem Edelstahl-Fallmantel ansprechendes Design mit durchdachter Funktionalität.

 

Er ist in der Nennweite DN 100 mit den Rohrdeckungen 1,25 m und 1,50 m erhältlich. Der Flanschanschluss erfolgt nach DIN EN 1092-2. Der Hydrant entspricht den Normen für Überflurhydranten DIN EN 14384 sowie der DVGW Prüfgrundlage VP 325. Darüber hinaus besitzt er eine DVGW-Baumusterprüfung.

Die wichtigsten Elemente

 

  • Handrad aus EN-JS 1050
  • Fallmantel aus Nirostahl
  • B-Kupplungen nach DIN 14318 unter dem Fallmantel (Einzelsteuerung mit zwei Ventilen/ Sicherheitsventil)
  • A-Abgang im unteren Bereich
  • Komplettes Gestänge aus Niro-Vollmaterial (mit einer Messingkupplung am Übergang zum Oberteil geteilt)
  • Gestängesicherung aus Messing
  • Doppelabsperrung im Unterteil

Technische Eigenschaften

 

Fuß, Säulenober- und unterteil, Ventilkopf und Handrad bestehen aus Gusseisen mit Kugelgraphit nach DIN EN 1563.


Fuß und Säulenunterteil sind innen und außen, das Säulenoberteil innen mit blauem Düker etec Email versehen. Das Säulenoberteil ist außen rot emailliert.


Das gusseiserne Handrad aus EN-JS 1050 ist durch eine Passfeder mit der massiven Spindelverlängerung aus Nirostahl verbunden. Unter dem Fallmantel aus nichtrostendem Stahl, befinden sich gut geschützt die beiden B-Kupplungen nach DIN 14318 aus Aluminium. Diese sind einzeln mit Hilfe von zwei Ventilen zu steuern. Ein Sicherheitsventil verhindert das Schließen des Fallmantels unter Druck.


Der Überflurhydrant Typ 495 besitzt eine Sollbruchstelle und eine Doppelabsperrung. Außerdem verfügt der Hydrant im unteren Bereich über einen Abgang mit A-Festkupplung nach DIN 14319, mit Deckkapsel.


Das Verpackungsmaterial aus Polystyrol dient dem sicheren Schutz beim Transport und kann zudem als Sickerstein verwendet werden.

 

Für technische Einzelheiten bieten wir Ihnen unseren ausführlichen Formstückkatalog zum Download.

Prospekte

Ausschreibungstexte

Technische Daten


+ + + Düker GmbH + + +