Düker GmbH
Menu
 

TML Abflussrohrsystem für die Erdverlegung

TML Installation

Das Beschichtungssystem der TML Abflussrohre beruht auf der DIN EN 877, wonach die früher übliche Verwendung von SML-Rohren für die Erdverlegung nicht mehr zulässig ist. TML-Rohre und Formstücke sind geeignet bis  Bodenklasse II, Bewertungszahl -5 bis -10. Auszuschließen sind damit nur stark aggressive Böden.
Die hohe Stabilität gusseiserner Rohre spielt in der Erdverlegung ihre Vorteile aus. Als Richtwert kann eine Überdeckung von 0,8 bis 6m bei gleichzeitiger Belastung durch Verkehrslast SLW 60 angenommen werden.
Zu beachten ist der Einsatz geeigneter Verbindungen für die Erdverlegung. Wir empfehlen hierfür den Verbinder Rapid-Inox. Die früher verwendeten CE-Verbinder dürfen nur mit zusätzlichem Korrosionsschutz, z.B. Petrolatumband, im Erdreich eingesetzt werden.

TML-Rohre und ihre Beschichtung

Außen tragen Düker TML-Rohre eine Spritzverzinkung mit einer Flächendichte von mind. 130 g/m² gemäß Artikel 4.8.3.2 der DIN EN 877, darüber eine braune Zwei-Komponenten-Deckbeschichtung.
Innen werden TML-Rohre mit derselben hochgradig vollvernetzten Epoxid-Beschichtung versehen wie SML-Rohre.

Düker TML Rohraufbau
Zum Vergrößern bitte klicken!

Downloads zum Thema TML


- TML Prospektblatt (pdf, 1.497 KB)

- TML Planungsunterlage (pdf, 1.881 KB)

- TML Ausschreibungstexte
  Word-Format (zip-Datei, 85 KB)
  Datanorm-Format (zip-Datei. 32 KB)
  GAEB-Format (zip-Datei, 405 KB)

  Ausschreibungstool bei Heinze


+ + + Düker GmbH + + +