Düker GmbH
Menu
 

Das neue MLK-protec (KML) Abflussrohrsystem von Düker

Düker MLK-protec

MLK Abflussrohre und Formstücke von Düker – im Markt auch bekannt unter dem Namen KML – sind schon seit Jahren sowohl außen als auch innen in besonderem Maße geschützt und werden typischerweise bei fetthaltigen Abwässern eingesetzt.

Die fetthaltigen Abwässer von Großküchen und ähnlichen Betrieben sind durchaus problematisch. Erkaltete Fette können Leitungen verstopfen. Fast noch schlimmer als die rein mechanische Verstopfung sind aber die chemischen Reaktionen, die bei hoher Fettbelastung auftreten können. Die durch Fettablagerungen verschlechterte Belüftung verschärft die Situation noch.

Der Fettabscheider schützt alle hinter ihm liegenden Leitungen und das öffentliche Kanalnetz. Die Zuleitung zum Fettabscheider sowie auch seine Entlüftungsleitung dagegen sind die mit am stärksten belasteten Abflussleitungen in einem Gebäude. Hierfür ist SML nicht geeignet! Düker empfiehlt hier das komplett überarbeitete MLK-Rohrsystem mit protec-Beschichtung.

 

MLK mit protec Beschichtung

Düker MLK-protec Rohraufbau
Zum Vergrößern bitte klicken

Innen werden MLK-protec Rohre mit einem komplett überarbeiteten, ockerfarbenen Epoxid versehen. Eine doppelte Schicht Zweikomponenten-Nassepoxid mit einer Gesamtstärke von mind. 240 µm wird flüssig aufgebracht und eingebrannt. Dem voraus geht eine aufwändige Vorbehandlung des Gusseisens, um eine optimale Haftung zu erreichen. Die Rohrkante wird angefast und ebenfalls mit Epoxid beschichtet, so dass auch sie perfekt geschützt ist.

Außen tragen Düker MLK-protec Rohre eine Spritzverzinkung mit einer Flächendichte von mind. 130 g/m² gemäß Artikel 4.8.3.2 der DIN EN 877, darüber eine Epoxid-Deckbeschichtung von mind. 60 µm. Diese Außenbeschichtung ist für die Erdverlegung bis Bodenklasse II geeignet.

MLK-protec Formstücke werden innen und außen mit qualitativ hochwertigem Pulverepoxid beschichtet.

Bauseits geschnittene MLK bzw. MLK-protec Rohre müssen wie schon seit Jahren mit einem Schnittkantenschutz versehen werden. Hier erhalten Sie Informationen zum neuen Schnittkantenschutz pro-cut Band.

Zu beachten ist der Einsatz geeigneter Verbindungen, da sowohl tierische Fette, Mineralöle und Lösungsmittel im Abwasser hier besondere Materialien verlangen (i.d.R. NBR-Dichtungen), als auch die Erdverlegung (Inox-Verbinder).

MLK-protec – voll im Programm

Bereits seit Oktober 2009 wird MLK-protec automatisch anstelle des bisherigen MLK geliefert wird!
Im Zuge dieser Umstellung lief auch die Produktion des innen und außen emaillierten MLetec® aus.

 

Downloads zum Thema MLK-protec

- MLK-protec Broschüre (pdf, 1.201 KB)

- MLK-protec Planungsunterlage (pdf, 7.450 KB)

- MLK-protec Ausschreibungstexte

  Word-Format (zip-Datei, 71 KB)

  Datanorm-Format (zip-Datei, 28 KB)

  GAEB-Format (zip-Datei, 235 KB)

  Ausschreibungstool bei Heinze

- Anfrageformular Beständigkeit (pdf, 247 KB)

 

 

Referenzobjekte


Düker MLK hat sich in den Küchenbereichen zahlreicher Hochbauobjekten im In- und Ausland bewährt. Hier ein kleiner Auszug:

Allianz Lebensversicherung, Stuttgart

Hilton Hotel, Warschau, Polen

Museo del Prado, Madrid, Spanien

Neue Landesmesse, Stuttgart


+ + + Düker GmbH + + +