Düker GmbH
Menu
 

Dachentwässerung mit Druckströmung / Unterdrucksystem Aquaperfect

Bei vielen Flachdachkonstruktionen ist heute die sichere Dachentwässerung mit Druckströmung möglich. Voraussetzung für optimale Strömungsverhältnisse ist eine Vollfüllung der Regenwasserleitung: Spezielle Flachdachabläufe verhindern, dass über Wirbelbildung Luft angesaugt wird und in die Regenwasserleitung gelangt. Die Entwässerung mit Druckströmung gewährleistet so einen geschlossenen Regenwasserstrom mit hoher Fließgeschwindigkeit. Dadurch ist die Verlegung von Regenwasserleitungen auch in kleinen Dimensionen und ohne Gefälle möglich.
Die Vorteile der Dachentwässerung mit Druckströmung liegen beim geringeren Material- und Montageaufwand durch kleinere Dimensionen, weniger Fallleitungen und kürzere Montagezeiten. Die gefällelose Verlegung unter dem Dach und Einsparung von Fallleitungen sparen außerdem Raum. Bei Verwendung gusseiserner Abflussrohre von Düker kommen eine hohe Stabilität, geringe Wärmeausdehnung, Nichtbrennbarkeit und Schallschutz hinzu.

 

Die Berechnung und Auslegung – der Knackpunkt der Dachentwässerung mit Druckströmung

Damit die Dachentwässerung mit Druckströmung störungsfrei funktioniert, müssen die Nennweiten aller Abläufe und Rohrstränge auf Grundlage der örtlichen Regenspende differenziert berechnet werden.
Die Auslegung der Systeme ist in der Praxis nur mit spezieller Software und guten Fachkenntnissen möglich. Deshalb bietet Düker in Kooperation mit Aco Passavant (Dachabläufe) unter dem Namen Aquaperfect die kostenfreie objektbezogene Berechnung der Dachentwässerung als Serviceleistung an, wenn die Produkte beider Hersteller Verwendung finden.

Freispiegeldachentwässerung
Freispiegelentwässerung
Entwässerung mit Druckströmung
Entwässerung mit Druckströmung

Downloads zum Thema Aquaperfect:


Prospekt Aquaperfect (pdf 639 KB)

SML-Planungs- und Projektierungsinformation (pdf 12.281 KB)
mit Detailinformationen und Montagehinweisen zum Aquaperfect Unterdrucksystemen


+ + + Düker GmbH + + +